Bitcoins sammeln mit CoinPayU

Coinpayu Review

In diesem Review beschäftige ich mich mit der Prämienplattform CoinPayU. Die Plattform wirbt damit, dass man für das Ansehen von Anzeigen oder dem Durchführen kleinerer Aufgaben kostenlos Bitcoins bekommen kann.

Da das natürlich voll in mein Beuteschema passt werde ich mir diese Plattform mal genauer anschauen. Sei gespannt was sich wirklich hinter der Plattform verbirgt und wie man dort Bitcoins verdienen kann.


Wer oder was ist CoinPayU?

Bei der Plattform CoinPayU (https://coinpayu.com*) handelt es sich um einen Werbedienst, mit dem man Geld verdienen kann. Um genau zu sein kann man hier durch das Anschauen von Werbeanzeigen oder dem Surfen auf Websites Bitcoins (Satoshi) verdienen. Dazu stehen einem zahlreiche kleinen Aufgaben zur Verfügung die entsprechend Vergütet werden. Darüber hinaus kann man aber auch selber, ähnlich wie bei Mellow Ads, kostengünstig Werbeanzeigen schalten um eigene Produkte, Internetseiten oder Projekte zu bewerben.

Die Option Werbeanzeigen zu schalten ist aber kein Muss. Die verdienten Bitcoins können auch einfach ausgezahlt werden. Ich sehe die Möglichkeit Werbeanzeigen eher als kleinen Bonus on Top. Denn wie ich bereit in einem anderen Blogbeitrag zu Mellow Ads geschrieben habe kann man kaum einfacher und kostengünstiger an Werbeanzeigen kommen um beispielsweise neue Referrals für seine Projekte zu gewinnen.

Schnelle und einfache Anmeldung

Die Erstellung eines Kontos bei CoinPayU unterscheidet sich nicht von der Anmeldung bei anderen Bitcoin Faucets aus meiner Übersicht. Wenn auch du dich bei CoinPayU anmelden* möchtest möchte ich dir hier trotzdem eine kurze Anleitung an die Hand geben.

  • Gehe auf die offizielle Seite von coinpayu.com*
  • Klicke auf der Mitte des Bildschirms auf den Button „Join Free“ oder oben rechts auf den Menüpunkt „Register“
  • Danach öffnet sich ein Registrierungsformular wo du deinen Usernamen, deine Email-Adresse und ein Passwort für die Plattform eingibst. Anschließend musst du noch den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie zustimmen sowie die Sicherheitsfrage bestätigen. Mit der Schaltfläche „Register“ schickst du deine Registrierung ab.
  • Nach kürzester Zeit solltest du eine Email erhalten in der du deine Registrierung, durch klicken auf den Link bestätigen musst.
  • Das war es auch schon! Ab jetzt kannst du dich mit deinen zuvor vergebenen Daten bei CoinPayU Anmeldung und dich mit der Webseite vertraut machen oder direkt damit beginnen Bitcoins zu verdienen.

Einnahmen bei CoinPayU.com

Insgesamt gibt es vier Möglichkeiten mit CoinPayU Geld zu verdienen. Das entscheidende dabei ist, dass du keine Investition machen musst um hier erste Einnahmen zu generieren.

Surf-Anzeigen (Surf-Ads)

Bei den Surf-Anzeigen werden verschiedene Internetseiten angeboten die man für eine gewisse Zeit besuchen soll. Nach dem klicken auf die Seite läuft ein Timer runter. Wenn die Zeit abgelaufen ist wird der Verdienst direkt auf deinem Konto gutgeschrieben. Die Zeit die man sich auf der Seite aufhalten muss liegt in der Regel zwischen 5-30 Sekunden. Bevor man aber auf die Anzeige klickt kann man genau sehen wie lange man auf einer Seite bleiben soll und wie hoch der Betrag ist, den man dafür bekommt.

Man muss aber nicht wirklich auf der Seite bleiben. Man kann dabei weiter auf anderen Seiten im Internet surfen. Der Betrag wird trotzdem gutgeschrieben.

Aktive Fensteranzeigen (Window-Ads)

Die aktiven Fensteranzeigen sind sehr ähnlich zu den Surf-Anzeigen. Der Unterschied: man muss wirklich das Fenster offen haben. Auch bei dieser Variante läuft wieder eine Zeit runter die man sich die Werbung, Webseite oder Anzeige anschauen muss. Zudem werden zur Sicherheit in der Regel noch sehr einfache Rechenaufgaben gestellt, die man lösen muss. Dazu einfach das Ergebnis der Rechnung hinter der „=“ Zeichen ziehen. Fertig! Die Seite kann geschlossen werden und schon sind weitere Satoshi auf dem eigenen Konto gelandet.

Video-Anzeigen (Video-Ads)

Wie der Name schon sagt müssen bei Video-Anzeigen kurze Videos angeschaut werden. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um kurze Werbeanzeigen auf YouTube. Gegen Ende des Videos fängt ein Timer an zu laufen. In dieser Zeit muss man tatsächlich die Anzeige schauen. In der Zeit davor kann man ruhig was anderes machen. Nachdem die Zeit angelaufen ist kann man sich wieder über ein paar Taler mehr auf dem Konto freuen.

Angebote (Offers)

Die Sektion Angebote ist der Bereich in dem definitiv am meisten verdient werden kann. Zwischen 500 und 100.000 Satoshi ist hier alles möglich. Dafür ist der Aufwand um die Belohnung zu erhalten aber oftmals auch höher. So muss man sich beispielsweise bei Facebook oder LinkedIn anmelden um den Betrag gutgeschrieben zu bekommen. Aber auch das Installieren einer App kann eine Aufgabe sein die zu lösen ist. Generell gilt, dass diese Art deutlich zeitaufwendiger ist als die zuvor genannten 3 Möglichkeiten.

CoinPayU Logo
  • kein Mindestalter
  • komplett kostenlos
  • faire Vergütung
  • einfache Auszahlung
  • über 1 Million Nutzer

Referral- / Empfehlungsprogramm

CoinPayU bietet, wie viele andere Bitcoin Faucet’s auch, ein Referral- bzw. Empfehlungsprogramm an. Mit diesem ist es möglich seine Einnahmen noch zusätzlich zu steigern und sogar passive Einnahmen zu generieren. Um am Partnerprogramm teilnehmen zu können benötigt man nur seinen eindeutigen Empfehlungslink. Diesen findet man im Menü unter dem Punkt „Affliliate“ -> „Promo Materials“. Bei mir sieht der Link beispielsweise wie folgt aus „https://www.coinpayu.com/?r=Geldluxx„. Dieses kopiert man einfach und kann in dann an Freunde, Bekannte aber auch in Foren und in sozialen Netzwerken mit anderen teilen. Wenn sich dann jemand über diesen Link bei CoinPayU anmeldet werden zwischen 10% und 50% der Einnahmen dieser Person auf das eigene Konto überwiesen. Die genaue Höhe hängt vom Status des eigenen Accounts ab. Mit einem kostenlosen Standard-Konto bekommt man aber immer 10%.

Bitcoins bei CoinPayU auszahlen

Bereits nach der Auszahlung oder spätestens vor einer Auszahlung sollte man seine eigene Bitcoin-Adresse in seinem Konto hinterlegen. Denn ohne diese ist eine Auszahlung einfach nicht möglich. Das kann ganz einfach in den Einstellungen des eigenen Profils gemacht werden. Dafür klickt man nach der Anmeldung auf seinen Benutzernamen und anschließend auf „Wallet“. Dort hat man dann die Möglichkeit ein oder mehrere Adressen zu hinterlegen. Zur Auswahl stehen die folgenden Währungen und Wallets: Bitcoin, Dogecoin, Ethereum, Litecoin, Faucetpay und Payeer.

Wichtig ist, dass man seine Adresse auch speichert. Dafür einfach auf „Next“ klicken. Im Anschluss wird einem eine Email zur Bestätigung zugeschickt. Ab jetzt steht der Auszahlung nichts mehr im Weg. Wenn man genug Bitcoins bzw. Satoshi auf dem Konto hat kann man im Dashboard einfach auf „Withdraw“ (Auszahlen) klicken. Im folgenden Fenster wird man dann nochmal gefragt wohin die Zahlung gehen soll. Da ich meine Bitcoins alle bei Coinbase* verwalte habe ich bisher nur die Auszahlung von Bitcoins getestet.

Auszahlungslimits bei CoinPayU

Das Auszahlungslimit auf ein Bitcoin-Wallet liegt bei 10.000 Satoshi. Bei anderen Auszahlungsoptionen wie zum Beispiel Payeer kann eine Auszahlung schon ab 3.000 Satoshi gemacht werden. Die Auszahlung benötigt in der Regel 3 Arbeitstage.

Währung / WalletAuszahlungslimit
Bitcoin10.000 satoshi
Ethereum15.000 satoshi
Dogecoin5.000 satoshi
Litecoin5.000 satoshi
Faucetpay5.000 satoshi
Payeer3.000 satoshi

Mehr Einnahmen durch die Plattform

Wer sich bereits ein kleines Netzwerk mit dem Referral-Programm aufgebaut hat sollte darüber nachdenken, ob er seinen Konto von FREE auf einen höheren Status updatet. Hierfür wird zwar eine kleine Gebühr fällig, die dann von dem internen Konto abgebucht wird. Damit hat man aber die Möglichkeit seine Einnahmen enorm zu steigern. Denn so bekommt man pro Partner nicht mehr nur 10% sondern bis zu 50%. Alle weiteren Vorteile kann man der folgenden Übersicht entnehmen:

CoinPayU Partnerprogramm

Mein Fazit zu CoinPayU.com

CoinPayU ist eine sehr interessante Website mit der man tatsächlich Bitcoins verdienen kann. Über 1.300 Benutzer haben die Plattform mit einem Wert von 4,9 von 5 möglichen Sternen bewertet. Das spricht bereits für sich. Zudem hat CoinPayU am 26.11.2020 veröffentlicht, dass sich seit der Gründung der Seite bis jetzt 1 Million Benutzer auf der Plattform angemeldet haben. Seit meinen Tests ist die Seite von CoinPayU immer stabil online gewesen und ich konnte keinerlei Ausfälle feststellen.

Sehr positiv möchte ich auch nochmal die einfache Bedienung der Seite hervorheben. Selbst wenn man der englischen Sprache nicht zu 100% mächtig ist findet man sich sehr gut zurecht. Die Seite ist sehr einfach und übersichtlich aufgebaut, so dass sich da wirklich jeder zurechtfindet. Es gibt täglich viele Angebot im Bereich Surf-, Fenster- und Video-Anzeigen. Auch die Anzahl der Angebote ist üppig. Man braucht also keine Angst haben, dass nix mehr da ist. Es kommen jeden Tage neue Möglichkeiten rein Bitcoins zu verdienen, so dass es nie langweilig wird.

Wer sich neben den klassischen Bitcoin Faucets ein weiteres Standbein aufbauen möchte und zusätzlich Bitcoins im Internet verdienen möchte sollte auf jeden Fall mal bei CoinPayU vorbei schauen. Gerne auch über meinen Link*.

Wenn Du CoinPayU vielleicht auch schon etwas länger benutzt und interessante Informationen hast: Meld Dich einfach. Es würde mich freuen, wenn du positive aber auch gerne negative Erfahrungen mit mir oder den Lesern meines Blogs teilen würdest.

https://polonin76.medium.com/

Schreibe einen Kommentar