Paynov down – Ein sehr frühes Ende

Paynov downWarnung für Paynov – Paynov down! In dem Beitrag Paynov – Neuer HYIP mit hohem Profit hatte ich dir die neue HYIP Plattform Paynov vorgestellt und von meinen Erfahrungen berichtet. Heute sollte eigentlich mein Resümee, über die letzten 3 Wochen mit Paynov, auf meinem Blog erscheinen. Doch auf diesen Artikel werde ich an dieser Stellte im Detail verzichten. Stattdessen möchte und muss ich eine Warnung für Paynov aussprechen. Seit einer Woche gibt es immer mehr Probleme und Anzeichen dafür, dass es nicht mehr weiter geht und es das Ende für Paynov war.

Paynov down – was ist passiert?

Vor ca. einer Woche bemerkte ich morgens, dass Paynov down war und ich mich nicht mehr anmelden konnte. Es wurde nur noch die Meldung „Too many connections“ auf unserem Bildschirm ausgegeben. Auch einem Leser dieses Blogs ist das aufgefallen. Er hatte in den Kommentaren vom 12.05.2017 darauf hingewiesen „Die Seite ist deaktiviert!!!“. Doch am gleichen Abend war die Seite wieder online. Meine Bedenken, dass das bereits das Ende von Paynov war, waren wieder verflogen. Doch leider bemerkte ich, dass seitdem nichts mehr so war wie vorher. Es fehlte Geld auf meinem internen Konto. Es war weder in einem Plan angelegt noch wurde es ausgezahlt. Es war einfach weg! Auch die Anzeigen im Dashboard stimmten nicht. Mein investiertes Geld wurde nicht angezeigt, meine Auszahlungen waren auf 0$ und vieles weitere Dinge stimmten einfach nicht. Diese Fehler wurden in den nächsten Tagen jedoch behoben und die Anzeigen stimmten wieder. Trotzdem fehlte mir etwas Geld was bis heute nicht im System gefunden noch ausgezahlt wurde.

Über unterschiedliche Kanäle wurde mir berichtet, dass die Seite von Paynov angeblich gehackt wurde. Das würde zum einen erklären warum Paynov down war und zum anderen warum vielleicht ein Teil meiner Investitionen fehlen. Was mich jedoch verwundert hat war, dass die Seite danach zwar wieder wie gewohnt online war aber einfach nicht mehr so richtig auf die Beine gekommen ist. Täglich müsste ich feststellen, dass die Seite über mehrere Stunden nicht erreichbar war und nicht so richtig funktioniert wie vor dem Vorfall. Doch das entscheidende warum ich eine Warnung aussprechen ist, dass Paynov meine Auszahlungen nicht bearbeitet. Ich habe sowohl eine Auszahlung per AdvCash als auch per Bitcoin beantragt. Beide Auszahlungen sind jedoch bisher nicht bei mir angekommen. Die Auszahlung wird zwar im Dashboard angezeigt aber einfach nicht ausgezahlt. Die internen Prozesse, wie das investieren in die Pläne als auch die Rückzahlung auf mein internes Konto funktionieren. Das ist aber leider auch das einzige!

Meine Erfahrungen mit Paynov

Entgegen meiner Erwartung hat Paynov gerade einmal ca. 14 Tage durchgehalten und richtig funktioniert. Bis zu diesem Zeitpunkt waren meine Erfahrungen durchaus sehr positiv. Alle Funktionalitäten waren gegeben und funktionierten einwandfrei. Die getesteten Pläne (Plan 1-3) haben richtig gearbeitet und die angegeben Rendite erbracht. Aber auch die Einzahlungen als auch die Auszahlungen haben ohne Probleme funktioniert und waren innerhalb von 2 Stunden verbucht. Ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt verschiedene Ein- und Auszahlung über Bitcoins und AdvCash für Euch und den Review-Bericht getestet. Zu einem Test von Payeer und Perfect Money kam es letztendlich aber nicht mehr. Ebenso wäre heute Plan 4 mit einer Rendite von 450% ausgelaufen. In den Genuss diesen Gewinn mitzunehmen komme ich leider auch nicht mehr, da bereits Paynov down war. Der Gewinn wurde zwar richtig auf meinem internen Konto verbucht aber er wird leider nicht ausgezahlt.

Fazit zu Paynov

Es hat sich gezeigt, dass HYIP-Programm wie Paynov genau so schnell wie sie auftauchen auch wieder verschwinden oder nicht mehr funktionieren können. Das wurde anhand dieses Beispiels wieder einmal sehr deutlich. Gerade einmal 14 Tage hat Paynov wirklich funktioniert. Nach dem letzten Stand auf der Homepage wurden ca. 1.5 Mio. $ durch Investoren eingezahlt und ca. 150.000 $ an diese wieder ausgezahlt. Allein in den letzten 3 Tagen vor dem „Angriff“ haben Investitionen auf der Plattform ca. 500.000 $ eingezahlt. Ob es wirklich ein Hackerangriff war oder der Betreiber der Seite betrügerische Absichten hatte kann man hier nicht im Detail klären. Am Beispiel von Paynov wird jedoch wieder deutlich, dass es sehr wichtig ist nicht alles auf eine Karte zu setzen, da das Risiko solcher Programme enorm hoch ist. Generell gilt: Investiere immer nur so viel, wie Du im Verlustfall auch verschmerzen kannst.

Ein Gedanke zu „Paynov down – Ein sehr frühes Ende“

Schreibe einen Kommentar