Bitcoins alle 60 Sekunden mit Bitcoin-Farm

Bitcoins verdienen im Minuten-Takt – Mit Bitcoin-Farm.com ist das jetzt möglich! Durch einen Freund wurde ich die Tage auf die Plattform Bitcoin-Farm.com aufmerksam gemacht. Im Bitcoinsgeschäft sollte man jedoch nicht lange warten wenn es darum geht Geld zu verdienen. Daher habe ich mir noch am selben Abend mal den Link und die Seite etwas genauer angeschaut.

Auf den ersten Blick war mir erst einmal gar nicht klar um was es geht. Man findet nachdem man auf den Link klickt nur den aktuellen Bitcoinkurs angezeigt. Darunter ein Eingabefeld und den Button „Start Farming“. Scrollt man auf der Seite weiter runter so findet man Informationen warum gerade in Skandinavien das Bitcoin farmen sehr rentabel ist. Das hängt unter anderem mit dem dort herschenden Klima und den steuerlichen Anreizen zusammen die die Regierung dort geschafft hat. Im weiteren Verlauf geht es darum was Cloud Mining ist und was die Vorteile sind. Aber ich denke es ist den meisten mittlerweile klar, dass das Bitcoin farmen oder schürfen zu Hause am eigenen Rechner kaum noch bzw. gar nicht mehr rentable ist.

www.geldluxx.de - Bitcoin-Farm 001Aber was steckt denn nun eigentlich dahinter und wie funktioniert es?! Herausfinden war das Motto. Da die Anmeldung kostenlos ist habe ich mich auch direkt mit meiner Bitcoinadresse angemeldet. Ohne die Angabe von Namen, Adresse oder sonstigen (wie es im Bitcoin business üblich ist) konnte ich direkt ins Backend. Dort wurde mir angezeigt, dass ich ab jetzt alle 60 Sekunden 10 Satoshi bekomme. Kling erstmal nicht viel. Dann habe ich aber gesehen, dass wenn ich einen Werbelink bei Twitter oder Facebook einstelle schonmal 10 Satoschi die Minute mehr bekomme. Also nicht lange nachgedacht und einfach mal gemacht. Zack … schon waren es 20 Satoschi. Dann ist mir aufgefallen, dass man pro geworbenes Mitglied oder Partner eine Provision von 5 Satoshi bekommt. Das hat mir schon einmal gefallen. Also habe ich mal kurz auf meinem Facebook Profil meinen Freunden gezeigt, dass ich jetzt bei Bitcoin-Farm bin. Und ich musste feststellen, dass nicht nur ich davon begeistert war. Innerhalb weniger Stunden hatte ich schon eine schöne Freundesliste aufgebaut und für jeden neuen Freund 5 Satoshi bekommen.

www.geldluxx.de - Bitcoin-Farm 002Das Schöne an Bitcoin-Farm ist, dass man hier nicht klicken oder investieren muss. Man meldet sich einfach an, wirbt gegebenenfalls ein paar Freunde und lässt es dann einfach laufen. Wenn man eine Summe von 0,1 BTC auf seinem Konto angesammelt hat kann man sich den Betrag auszahlen lassen. Ist auf den ersten Blick vielleicht etwas hoch aber nicht die Welt.

Nach ca. 12 Stunden sieht mein Konto schon recht gut aus. Ich verdiene momentan 5145 Satoshi in der Minute. Das sind am Tag 7.408.800 Satoshi bzw. 0.074088 BTC. Das bedeutet, dass ich bei dem aktuellen Kurs momentan 74,09€ täglich bekomme. Und ich denke das wird noch nicht das Ende sein. Bisher konnte ich auf meinem Konto 0,02813913 BTC (27,20€) ansammeln.

www.geldluxx.de - Bitcoin-Farm 003Das war mein erster Bericht zu Bitcoin-Farming.com und ich werde Euch auf dem Laufenden halten wie es mit meinem Konto weiter geht. Falls Du auch Interesse hast würde ich mich freuen, wenn du Dich über meinen Link anmeldest. Schaue es Dir einfach an. Es ist kostenlos und man kann nur gewinnen.

Bitcoin-Farm.com zahlt nicht mehr aus!!!
Daher wurde alle Links entfernt.

Solltest du dich aber weiterhin für Bitcoins interessieren, so kann ich dir meine getesteten Bitcoin Faucets ans Herz legen. Diese Faucets zahlen regelmäßig und zuverlässig die gesammelten Bitcoins aus. Alle informationen dazu findest du hier. Alles weitere rund um das Thema Bitcoins und weiteren digitalen Währungen findest du in der Rubrik Bitcoins & Co. Viel Spaß beim Stöbern und Geld verdienen.

4 Gedanken zu „Bitcoins alle 60 Sekunden mit Bitcoin-Farm“

    • Hallo A.Meyer,

      ja Du bekommst nach der Anmeldung einen Ref-Link, mit dem Du Dir ein Team aufbauen kannst.
      Ähnlich wie der Link, über den Du Dich bei mir anmelden kannst.
      Wenn Du noch weitere Fragen hast einfach melden.
      Ansonsten wünsche ich Dir viel Spaß beim Bitcoins farmen 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar